ABOUT ME

Georg_Katern

Wer steckt hinter Georg Katern?

Mein Name ist Georg Katern. Ich bin 1987 in Osnabrück geboren und lebe seither in der Friedensstadt in Niedersachsen. Seitdem ich denken kann, fasziniert mich das klassische Handwerk und mit den Jahren stetig steigend, die Lust an gestalterischen Arbeiten mit „alten“ Dingen.

Daher habe ich mich nach der Schule zunächst für eine praktische und grundsolide Ausbildung zum Karosseriemodellbauer entschieden. In den 3,5 Lehrjahren konnte ich neben den Fähigkeiten eines Modellbauers auch Erfahrungen und Fertigkeiten mit den unterschiedlichsten Materialien sammeln.

Die Weiterverarbeitung von Metall, aber auch Holz zu einem neuen Produkt, entwickelte sich zu einem Fokus in meinem Leben. Um dahingehend meine Fertigkeiten mit den Materialien stetig zu verbessern, habe ich im Anschluss eine Weiterbildung zum Maschinenbautechniker  absolviert. Dabei lernte ich unter anderem verschiedene Programme zur Produktgestaltung, die mir seither bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Möbel-Ideen zu Gute kommen.

Neben meiner Leidenschaft aus alten Dingen neue Möbel zu erschaffen, schlägt darüber hinaus mein Herz für das Reisen. Die Natur genießen, andere Kulturen kennen lernen – im Grunde genommen die Welt zu erkunden-, sind für mich wertvolle Inspirationen, die bereits bei dem ersten Entwurf eines Möbelstückes mit einfließen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern der Website und insofern Fragen oder Unklarheiten aufgekommen sind, scheuen Sie sich nicht, mich einfach auf direktem Wege zu kontaktieren.

Herzliche Grüße,

Ihr Georg Katern

PHILOSOPHY

Alles begann mit der Einrichtung der eigenen Wohnung. Und wie es vermutlich bei den meisten Menschen ist, werden zunächst die in der Nähe befindlichen Möbelunternehmen abgeklappert. Doch irgendwie sahen für mich – überspitzt gesagt – die Möbel überwiegend gleich aus. Auch der Fokus auf Nachhaltigkeit fehlte mir, um mich zum Kauf dieser Möbel zu überzeugen.

Aus diesem Grund war für mich der gedankliche Startschuss gefallen, Möbel nach meinen eigenen Vorstellungen und Bedingungen zu entwickeln.

Meine Möbel werden daher unter den Prinzipien gebaut, der Wegwerfgesellschaft entgegenzuwirken und Altes zu bewahren, um neue Dinge zu schaffen.

Für mich bedeutet dieses Konzept nicht nur aus alt mach neu, sondern den Menschen die Möglichkeit bieten, sich ein Stück Geschichte in Ihr zu Hause zu holen.

Seither ist der Charme rustikaler Elemente in meine Wohnung und die von meiner Familie und Freunde eingezogen. Massive Guss-Rahmen, historische Arzneischubladen oder auch Jahrzehnte alte Dielen als Verarbeitungselemente verleihen meinen vier Wänden Individualität und Gemütlichkeit. Ich beschreibe sie auch gerne als einen lebenslangen Begleiter, der durch seine persönliche Charakteristika Freude am Wohnen spendet und das vermutlich nicht nur eine Generation lang.

Mir ist es außerdem sehr wichtig, dass die Möbel so Ökologisch wie möglich hergestellt werden. Daher verwende ich ausschließlich unbedenkliche Hartöle, Schweiß- und speichelechte Farben nach DIN 53 160 um die Möbel zu schützen. Somit können Sie Ihre lieben Kleinen auch mal bedenkenlos mit den Möbeln alleine lassen.

SHOWROOM

Gebrauchsspuren machen den industriellen Charakter meiner Möbel aus und sie zu individuellen Einzelstücken. Ich versuche durch upcyceln Altes zu bewahren und gleichzeitig Neues zuschaffen. Alte Maschinenteile und Werkstoffe, geben meinen Möbeln das gewisse Extra, aber sie sind auch immer wohntaugliche Einrichtungsobjekte.

CONTACT